BOULEVARD HEINE | QUARTIER DER KUNST UND DES HANDWERKS

Lichtspiele des Westens

Die Karl-Heine-Straße: Lebensader des Leipziger Westen. Ein Boulevard, den es immer wieder lohnt, zum Strahlen zu bringen - gerade dann, wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden. Zu Beginn der Adventszeit möchte die Schaubühne Lindenfels daher zusammen mit den Anwohnern und ansässigen Künstlern, Händlern und Gastronomen jährlich die Straße hell erleuchten – mithilfe von Kunstaktionen sowie nachbarschaftlicher Partizipation.

Was sind die Lichtspiele des Westens?

Die Lichtsspiele bringen den Karl-Heine-Boulevard zwischen Plagwitz und Lindenau zum strahlen. Kunstaktionen, Projektionen und Installationen an Hausfassaden, in Schaufenstern und Bäumen begleiten die Besucher und Nachbarn durch einen wunderbaren Adventsabend.

Dies kann aber nur in Kooperation gelingen – illuminiere auch Du Dein Stück Heine-Boulevard! Es ist kein Problem, wenn Du über eine Aktionsfläche (Fenster, Fassade...) verfügst, die Du erhellen möchtest, aber nicht weißt wie. Oder Du bist ein Künstler, der eine Idee hat, aber keine Präsentationsfläche. Die Schaubühne dient Dir gern als Vermittler und freut sich über jede Unterstützung. Lass uns gemeinsam die diesjährigen „Lichtspiele des Westens“ zu einem weiteren Erfolg machen – also: Licht an!

Wenn Du Interesse an unserem Vermittlungsangebot hast, dann wende Dich an Eucaris Guillen unter boulevard.heine@schaubuehne.de oder 0177 8112 988!

Ein Projekt der Schaubühne Lindenfels. In Kooperation mit dem Westflügel, Cafégarten "Zum Wilden Heinz”, dem Stadtteilladen Leipziger Westen, dem Nachbarschaftsgärten e.V.


Und die freundliche Unterstützung von:
Verfügungsfonds Leipziger Westen, Reisebüro Leipzig Tourist GmbH & Co.KHG, BIOMARE, Procura GmbH, WulleWupp, Croissanterie Karl-Heine-Straße, Casablanca, Kostbar und weitere Anwohner, Händler und Gastronomen der Karl-Heine-Straß